_MG_9710.JPG


Noumia Film ist eine kreative Filmproduktions Firma mit Sitz in Luxemburg und Berlin. Die zwei Geschäftsführerinnen, Laura Mentgen und Silke Meya, haben sich während ihres Motion Design Studiums an der Berliner Technischen Kunsthochschule kennengelernt und arbeiten seitdem zusammen. Noumia Film ist eine Filmproduktionsfirma, welche sowohl Imagefilme, mit einem künstlerischen Anspruch, Portraits und Musikvideos produziert. Hierbei teilen sich Laura Mentgen und Silke Meya die Aufgaben der Produktion.

Wir fühlen uns in unserer Arbeit keinem speziellen Stil verpflichtet, wir wollen uns immer dem jeweiligen Projekt neu annähern und uns dem Konzept hingeben. Noumia Film greift auf einen großen Pool an internationalen, externen Freiberuflern zurück und übernimmt somit die Vermittlungsposition zwischen Grafik Design, Sound Design, Filmmusik und weiteren Künstlern. Hierbei verliert Noumia Film nie die Wünsche und Ideen des jeweiligen Kunden aus den Augen.

Noumia Film ist authentisch, dokumentarisch, frei und kreativ. Wir arbeiten gerne in einem kleinen, vertrauten Team, mit natürlichem Licht und authentischen Darstellern, um Dokumentationen, Portraits, Imagefilme, Musikvideos und Event Filme herzustellen. Um die Idee des Kunden ausführen zu können, steht bei jeder Filmproduktion eines Imagefilmes modernes und innovatives Design, verlässliche Technik und eine nachhaltige Herangehensweise im Vordergrund.


Silke Meya - Regie & Produktion

Silke Meya geboren in Bielefeld. Von 2010 bis 2014 Motion Design Studium an der Berliner Technischen Kunsthochschule (BTK). In dieser Zeit realisiert sie den Dokumentarfilm ,,Leni“ (2012) und schließlich ihren Abschlussfilm ,,Djado Ivan“ (2015), welcher auf den 49. Internationalen Hofer Filmtagen seine Deutschland Premiere feierte. Die Arbeit an "Djado Ivan" zeigte Silke ihre Liebe zum Geschichten erzählen und unterstütze ihre Entscheidung ihren ersten Lang Spielfilm -Mojsłońik- zu drehen. 2015 gründete sie die Filmproduktionsfirma ,,Noumia Film“ mit Laura Mentgen, in Berlin.
 

Laura Mentgen - Kamera & Produktion

Laura Mentgen geboren in Dudelange, Luxemburg. Von 2010 bis 2014 studierte sie Motion Design an der Berliner Technischen Kunsthochschule (BTK). Dieses Studium fungiert als Basis für ihre heutige Kameraarbeit. Ab 2010 sammelte sie viele Erfahrungen an unterschiedlichen Filmsets und arbeitete sich vom Data Wrangler zur Kamerafrau hoch. Diese Kenntnisse stellte sie in dem Kurzfilm „Leni“ und insbesondere in ihrem Abschlussfilm, dem Dokumentarfilm „Djado Ivan“ unter Beweis. Sie war für den Nationalen Wettbewerb für Bildgestalterinnen beim Internationalen Frauen Film Festival 2016 nominiert. 2015 gründete sie die Filmproduktionsfirma ,,Noumia Film“ mit Silke Meya in Berlin.